Anmelden
DE
Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick

  • Für ein sicheres Online-Banking mit Computer oder Tablet (Browser) – nicht geeignet für Online-Banking per Smart­phone oder App. Nutzen Sie dafür das pushTAN-Verfahren
  • Funktioniert mit jedem SMS-fähigen Handy mit deutscher Mobil­funk­nummer
  • Für jeden Auftrag erhalten Sie eine individuelle TAN
  • Die Sicherheit des smsTAN-Verfahrens ist vom TÜV bestätigt
  • 5 TAN mtl. kostenfrei, sonst 0,10 Euro pro TAN (Für die smsTAN wird nur dann ein Entgelt durch die Sparkasse erhoben, wenn durch diese smsTAN nach Autorisierung durch den Kunden ein Zahlungsauftrag ausgelöst wurde und von der Sparkasse auftragsgemäß ausgeführt wurde)
Ihr nächster Schritt

Lassen Sie sich gleich fürs Online-Banking mit smsTAN freischalten. Ändern und verwalten Sie Ihre hinterlegten Handy­nummern ebenfalls online.

So geht´s

smsTAN Schritt für Schritt

Das brauchen Sie

Ihr Konto ist für das Online-Banking mit smsTAN freigeschaltet. Zusätzlich benötigen Sie nur Ihr Handy mit einer deutschen Mobil­funk­nummer.

Zur smsTAN wechseln

Wenn Sie bisher das pushTAN- oder chipTAN-Verfahren nutzen, können Sie bequem zur smsTAN wechseln.

TAN empfangen und verwenden

Sobald Sie den Auftrag im Online-Banking abgesendet haben, erhalten Sie Ihre TAN als Text-SMS. Prüfen Sie, ob die Daten in der SMS mit Ihrem Auftrag übereinstimmen und geben Sie die TAN zur Bestätigung ein.

Online-Banking-Demo

Testen Sie das Online-Banking Ihrer Sparkasse und überzeugen Sie sich von der einfachen Bedienung.

Sicherheitstipps

Sicherheitstipps fürs Online-Banking

  • Prüfen Sie, ob die Daten Ihrer smsTAN mit Ihrem Auftrag übereinstimmen.
  • Öffnen Sie keine SMS, MMS oder E-Mails von Absendern, die Ihnen unbekannt sind bzw. nicht seriös vorkommen.
  • Bei Verlust Ihres Handys oder Smart­phones: Sperren Sie Ihren Online-Banking-Zugang über die Not­ruf­nummer 116 116 oder direkt online.
  • Speichern Sie Ihre Zugangs­daten nicht auf Ihrem Handy,Tablet oder Computer.
  • Halten Sie Ihr Betriebs­system immer aktuell.
  • Setzen Sie immer aktuelle Viren-Scanner ein. Zusätzlichen Schutz bietet eine aktivierte Firewall.
  • Ihre Sparkasse wird Sie niemals auffordern, Ihre Zugangs­daten wie zum Beispiel PIN, TAN oder Pass­wörter für Gewinn­spiele, Sicherheits-Updates oder vermeintliche Rück­überweisungen einzugeben. Antworten Sie daher nie auf solche Anfragen.
Ihr nächster Schritt

Lassen Sie sich gleich fürs Online-Banking mit smsTAN freischalten. Ändern und verwalten Sie Ihre hinterlegten Handy­nummern ebenfalls online.

Cookie Branding
i